Sektion Norddeutschland


11. Mai 2021 – Beginn 16:00 Uhr Online Webinar. Zugangsdaten bitte per Mail erfragen:  dmgnord@dmg-ev.de

Dr. Thomas Bruns (DWD, Seewetteramt Hamburg)

Warum Schiffe “parametrisch rollen” und was man dagegen tun kann.

Zusammenfassung
“Parametrisches Rollen” ist ein durch Wellengang angeregter Gefährdungszustand, der bevorzugt bei sehr großen Containerschiffen auftritt.
Dieses resonante Aufschaukeln des Schiffes bis hin zu Beschädigung oder Verlust der Ladung wird verursacht durch eine Vielzahl von Parametern wie Schiffslänge, Tiefgang, Fahrtgeschwindigkeit und Wellenperiode. Im Vortrag wird ein Rollereignis diskutiert, welches das Forschungsschiff Polarstern Im Jahr 2009 im Südatlantik ereilte. Im Nachhinein lässt sich die Entwicklung in einen resonanten Zustand plausibel rekonstruieren. Offen bleibt die Frage der Vorhersagbarkeit

Ergänzung zum Vortrag von Jens Kieser vom 13. April über seine Tätigkeit als Bordmeteorologie der Polarstern während des 1 .Abschnitts der MOSAiC-Expedition:

In der Mediathek vom Hessischen Rundfunk gibt es eine Dokumentation “Expedition Arktis – Was macht ein Wettermann im Eis” unter dem Link: https://www.hr-fernsehen.de/sendungen-a-z/expedition-arktis–was-macht-ein-wettermann-im-eis,video-137340.html

In diesem Film wird Robert Hausen (Bordmeteorologe beim 3. Abschnitt der MOSAiC-Expedition) bei seiner Arbeit auf der Polarstern während MOSAiC begleitet.

Information: Ringvorlesung (online) der Universität Kiel über: Wissenschaft und alternative Fakten VIII , 29.4.-8.7.2021 unter dem Link: www.uni-kiel.de/de/detailansicht/news/078-rv-fakten-fake