Preis der Reinhard-Süring-Stiftung 2019 – Aufruf zur Nennung von Kandidatinnen und Kandidaten


Die Reinhard-Süring-Stiftung verleiht auf der DACH-Meteorologentagung 2019 in Garmisch-Partenkirchen zum ersten Mal ihren Forschungspreis. Damit sollen Wissenschaftler/Wissenschaftlerinnen für eine hervorragende Arbeit auf einem Teilgebiet der Meteorologie ausgezeichnet werden.  Dieses Mal ist das Teilgebiet folgendermaßen gekennzeichnet: „Radar-Messungen und ihre Nutzung für die Wettervorhersage“.

Die auszuzeichnende Arbeit muss bereits veröffentlicht (im Jahr 2017 oder 2018) oder zur Veröffentlichung angenommen sein. Auch für eine Dissertation kann der Preis verliehen werden. Das Preisgeld ist auf eine Summe von 1.500 Euro festgesetzt worden.

Alle DMG-Mitglieder können Vorschläge einreichen. Ein noch festzulegendes Dreier-Komitee wird die Auswahl des Preisträgers/der Preisträgerin vornehmen.

Vorschläge mit Begründung und auszuzeichnender Arbeit ( bei Postversand bitte dreifach) sind bis zum  31. Oktober 2018 per Post oder E-Mail zu senden an

Vorstandsvorsitzender der Reinhard-Süring-Stiftung

Herrn Prof. Dr. Herbert Fischer
Am Einfang 17 c
82166 Gräfelfing

E-Mail: h.fischer@kit.edu