History

As a scientific society, the DMG can look back on more than one hundred years of history. It continues the tradition of the “German Meteorological Society” founded in 1883. After 1945, four regional meteorological societies emerged in the western occupied zones in Germany. On 27 March 1974, they combined to form a registered association, the “German Meteorological Society” (DMG). This new DMG is the legal successor of the “Association of German Meteorological Societies” founded in 1964. On 27 June 1991, it merged with the “Meteorological Society” of the (former) GDR.

Anlässlich der Festveranstaltung „125 Jahre Deutschen Meteorologische Gesellschaft“ 2008 wurde die Geschichte in einer Reihe von Ansprachen und schriftlichen Beiträgen ausführlich beschrieben. Die Artikel sind in einem Sonderband der „Annalen der Meteorologie“ (Heft 43), die vom Deutschen Wetterdienst herausgegeben werden, abgedruckt.

Die nachfolgend aufgeführten Beiträge dieses Sonderbandes, die die Geschichte von 1883 bis 1999 detailliert beschreiben, wurden freundlicherweise als Online-Versionen vom Deutschen Wetterdienst zur Verfügung gestellt:

1883-1889: Gründung der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft (Ära Neumayer)

1989-1907: Die Deutsche Meteorologische Gesellschaft im Übergang ins 20. Jahrhundert – Ära Bezold (1889–1907) in der Reichshauptstadt Berlin

1907-1923: Die Deutsche Meteorologische Gesellschaft unter der Leitung von Gustav Hellmann

1923-1954: Beständigkeit in schweren Zeiten – Ära Schmauß in München

1957-1990: Die Meteorologische Gesellschaft (in) der DDR – Ein Rückblick

1945-1990: Chronik der Meteorologischen Gesellschaften in Deutschland nach dem Zweiten Weltkrieg bis 1990

1990-1999: Vereinigung der Meteorologischen Gesellschaft der DDR (MG) mit der DMG bis hin zur Gründung der EMS – Berichte von Zeitzeugen

Der Gesamtband mit weiteren interessanten Beiträgen steht online als PDF zur Verfügung.