FACHAUSSCHUSS
Geschichte der Meteorologie (FA GEM)

Während der Deutschen Meteorologentagung DMT92, die 1992 in Berlin abgehalten wurde, initiierte Rudolf Paulus innerhalb der Deutschen Meteorologischen Gesellschaft (DMG) die temporäre Arbeitsgruppe Geschichte der Meteorologie. Auf der DMT95 wurden 1995 in München Cornelia Lüdecke (als Vorsitzende) und Hans Volkert (als ihr Vertreter) zu den Nachfolgern von Rudolf Paulus gewählt. Im darauffolgenden Jahr beschließt der Vorstand der DMG die Umwandlung der Arbeitsgruppe in einen permanenten Fachausschuß “Geschichte der Meteorologie (FAGEM)”. Am 3.3.1996 fand die konstituierende Sitzung des FAGEM in Kloster Andechs (Obb.) im Rahmen eines Workshop mit historischen Themen statt.

Zweck und Aktivitäten

Zweck des Fachausschusses Geschichte der Meteorologie sind Pflege und Förderung von Untersuchungen zur geschichtlichen Entwicklung, Sammlung und Sicherung biographischer Daten zu deutschsprachigen Meteorologen, sowie Verbreitung von Wissen zur historischen Entwicklung der meteorologischen Wissenschaft.

Zu den Aktivitäten des FAGEM gehören insbesondere:

  • Bewertung und Darstellung von Leistungen in Forschung und Lehre sowie spezieller Themen im Bereich der Meteorologie im Verlauf der Wissenschaftsentwicklung,
  • Sicherung, Erfassung und Pflege biographischer Daten deutschsprachiger Meteorologen und Meteorologinnen im Rahmen der Wolfgang-von-Bezold-Sammlung,
  • Organisation und Durchführung von Fach- und Fortbildungstagungen zu Themen aus der Geschichte der Meteorologie,
  • Vorschläge von Themen für die DACH-Meteorologentagung,
  • Vergabe des Pauluspreises für Publikationen zur Geschichte der Meteorologie.

Mitgliedschaft und Beitritt

Mitglied im Fachausschuss kann jeder an der Geschichte der Meteorologie Interessierte werden, der seine Bereitschaft zur Mitarbeit im Fachausschuss schriftlich erklärt. Die Mitglieder werden in der Adressenliste /E-Mail-Liste des Fachausschusses registriert.

Wenn Sie sich am FAGEM beteiligen und die Rundbriefe erhalten möchten, wenden Sie sich bitte an:

PD Dr. habil. Cornelia Lüdecke
Fernpaßstr. 3
81373 München
E-Mail: C.Luedecke@lrz.uni-muenchen.de